Hilfe, mein Hund stinkt!

Gerade Hunde, die viel im Freien spielen, oft im Wasser baden oder an Knochen nagen, entwickeln manchmal einen sehr „eigenen“ Geruch. Was kann man tun, um unangenehme Hundegerüche zu neutralisieren und in den Griff zu bekommen?

Verflüchtigt sich lästiger Hundegeruch nicht von selbst, so ist zunächst die Fellpflege ein probates Mittel für bessere Luftverhältnisse – viele Vierbeiner wissen diese sogar sehr zu schätzen! Mit einem Kamm und einer weichen Hunde-Bürste werden Fell und Unterfell sorgfältig von Schmutz und Verfilzungen befreit. Im Sommer kann es auch helfen, den Hund nach dem Baden in einem möglichst klaren Gewässer gründlich mit einem Handtuch abzurubbeln. hier klicken zum weiterlesen

Schreibe einen Kommentar