Futterergänzungsmittel für Hunde- was ist gut und hilft?

Hunde benötigen je nach Rasse, Alter und Gewicht eine gesunde, ausgewogene Ernährung, die, ähnlich wie auch bei uns Menschen, reich an Vitaminen und Nähstoffen sein sollte. Am besten ist die Hundeernährung möglichst abwechslungsreich und auf die jeweiligen Bedürfnisse des Hundes abgestimmt! Auch bei Futtermittelallergien und bestimmten Erkrankungen wie etwa Arthrose können bestimmte Hundefuttersorten oder Ergänzungsmittel, die man dem „normalen“ Futter hinzufügt, dem Hund helfen und die Tiergesundheit erhalten. Es muss also nicht immer gleich eine teures Tiermedikament oder eine Operation beim Tierarzt sein! hier klicken zum weiterlesen

Hund

Coming out: wenn Hunde ihre Gefühle entdecken

Jahrelang war die Welt in Ordnung. Unser Jack Russell-Terrier Wilhelm* und Kassandra*, die süße Border-Collie-Dame aus der Nachbarschaft, waren unzertrennlich, tobten zusammen auf dem Hundespielplatz und teilten sich sogar ihre Kauknochen und Hundespielsachen. Ein echtes Hunde-Traumpaar, ein Herz und eine Seele. Wie dachten schon an Welpen! Doch dann, eines Tages, änderte sich alles. hier klicken zum weiterlesen

Hilfe, mein Hund stinkt!

Gerade Hunde, die viel im Freien spielen, oft im Wasser baden oder an Knochen nagen, entwickeln manchmal einen sehr „eigenen“ Geruch. Was kann man tun, um unangenehme Hundegerüche zu neutralisieren und in den Griff zu bekommen?

Verflüchtigt sich lästiger Hundegeruch nicht von selbst, so ist zunächst die Fellpflege ein probates Mittel für bessere Luftverhältnisse – viele Vierbeiner wissen diese sogar sehr zu schätzen! Mit einem Kamm und einer weichen Hunde-Bürste werden Fell und Unterfell sorgfältig von Schmutz und Verfilzungen befreit. Im Sommer kann es auch helfen, den Hund nach dem Baden in einem möglichst klaren Gewässer gründlich mit einem Handtuch abzurubbeln. hier klicken zum weiterlesen